FSV gewinnt gegen Braunfels

Der FSV Fernwald hat am Samstag in seinem Heimspiel in der Fußball-Verbandsliga Mitte mit einem 4:1 einen Arbeitssieg gegen den abstiegsbedrohten FSV Braunfels errungen.

FSV Fernwald: Säglitz; Richardt, Erben (ab 78. Fischer), Kusebauch, Delzer, Simon, Penava (ab 46. Kücükkaplan), Mukasa, Bartheld, Schäfer (ab 61. Bender), Weinecker.

FSV Braunfels: Engelhard; Simon Schmidt, Schramm, Henrik Schmidt, Fabrizio (ab 84. Arslan), Fürbeth, Sidorenko, Caglar (ab 67. Assmann), Brück (ab 25. Jung), Aliakbari, Binz.

Schiedsrichter: Berger (Herleshausen) – Zuschauer: 140. – Torfolge: 1:0 (10.) Weinecker, 1:1 (30.) Aliakbari, 2:1 (44.) Bartheld, 3:1 (72.) Weinecker, 4:1 (75.) Bender. – Gelbe Karten: Delzer, Mukasa – Fabrizio, Fürbeth.