Samstag, Februar 24, 2024
FSV FernwaldShort newsSport

FSV Fernwald verliert gegen Teutonen im SWG-Kreispokal

Der FSV Fernwald hat die Pokal-Überraschung knapp verpasst und am Ende eines langen Kampfes gegen den klassenhöheren SC Teutonia Watzenborn-Steinberg im Achtelfinale des SWG-Fußball-Kreispokals letztlich mit 6:5 (1:1, 1:1) im Elfmeterschießen verloren.Bis in die dritte Minute der Nachspielzeit hatte der Verbandsligist 1:0 geführt, Abdenaour Amachaibou sorgte mit seinem Treffer Sekunden vor dem Schlusspfiff dann doch noch für die Verlängerung.

FSV Fernwald: Säglitz – Delzer, Simon, Kusebauch, Jörg – Bender, Fischer, Kücükkaplan, Penava (58. Weinecker), Schäfer (85. Richardt) – F. Erben (58. Mukasa).

SC Watzenborn-Steinberg: Sahin (120. Yaman) – Schadeberg, Pancar, Koutny, Lemke – Hofmann (67. Laux), Koyuncu, Korzuschek (78. Szymanski), Cecen, Amachaibou – Szymanski (58. Müller).

Tore: 1:0 (73.) Weinecker, 1:1 (90+3) Amachaibou ; im Elfmeterschießen: Weinecker (Pfosten), Müller 1:2, Richardt 2:2, Amachaibou gehalten, Delzer 3:2, Pancar 3:3, Kusebauch 4:3, Koutny 4:4, Mukasa 5:4, Cecen 5:5 – Jörg gehalten, Laux 5:6 – Schiedsrichter: Pächthold (Staufenberg) – Zuschauer: 280.