Tennisclub Annerod – Medenrunde gestartet

Die Teams vom TC Annerod sind am Wochenende in die Medenrunde 2019 gestartet. Dieses Jahr stellt der TCA sechs Mannschaften.

Damen 30, Damen 40, Damen 40 II, Herren, Herren 40 und Herren 50.

Die Spiele, welche am Samstag stattfinden sollten, sind dem Regen zum Opfer gefallen und werden nachgeholt. Die Sonntagsspiele konnten gespielt werden. Zum einen waren das die Herren 40, die gegen die Spielgemeinschaft Nidda/Oberschm./Ober Widdersheim ran mussten.

Hier wurde ein klarer Sieg eingefahren und das sogar auswärts.

Alle vier Einzel und beide Doppel wurden gewonnen.

Jens Zahrt, Benjamin Krause, Oliver Haub und André Faber haben hier ganze Arbeit geleistet – Glückwunsch!

Das zweite Spiel, das der Herren, musste man leider abgeben.

Auf heimischem Boden konnten zwei Einzel gewonnen werden.

Undenkbar knapp wurden beide Doppel verloren. Hier gingen beide durch den 3. Satz als Match Tie-Break und dieser wurde einmal mit 9:11 und einmal mit 8:10 verloren.

Bastian Christ, Torsten Bräuer, Kevin Guha und Sebastian Eckhardt wurden für ihren Kampf leider nicht belohnt.

Aber es war ja erst ein Spiel und da kann noch viel passieren.

Wer sich diese Spiele einmal anschauen möchte, kann gerne zur Anlage des TC Annerod kommen. Wir freuen uns immer sehr über Zuschauer.

Die nächste Möglichkeit bietet sich am 18.05. um 9 Uhr. Damen 40 gegen Rot/Weiß Gießen.

Und um 14 Uhr die Damen 40 II gegen GW Fulda II.

Am Sonntag, den 19.05. spielen die Herren 40 um 14 Uhr gegen den TV Dornholzhausen.