Montag, Juni 24, 2024

25-jähriges Bestehen des Heimatmuseums Annerod

08.09.2019 11:00 - 18:00

Am 8. September 2019 warten einige Darbietungen auf Sie, so dass Sie viele Möglichkeiten haben, das Museum und das Vorstandsteam des Heimatvereins kennen zu lernen.
25-jähriges Bestehen des Heimatmuseums AnnerodLos geht es am Sonntag, dem ursprünglichen Kirchweihsonntag (2. Sonntag im September) um 11.00 Uhr mit einem Zeltgottesdienst vor dem Museum.

Gegen 12.15 Uhr wollen wir die Gründungsmitglieder ehren, die vor 30 Jahren bei der Gründungsversammlung anwesend waren. Im Anschluss besteht Gelegenheit zu einem Imbiss, bevor sich von 14.00 bis 18.00 Uhr die Museumstür für eine Besichtigung öffnet.

Der 8. September ist der diesjährige „Tag des offenen Denkmals“, der bundesweit stattfindet. Er steht unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ in Anlehnung an das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses in Weimar.

Der Heimatverein Annerod beteiligt sich erstmals an dieser Veranstaltung und hat sich mit der Geschichte/Baugeschichte des Museumsgebäudes befasst. Die Ergebnisse dieser Recherche möchten wir Ihnen an diesem Sonntag vorstellen. Im Ausstellungsraum (1. Stock) erwartet Sie eine Dokumentation zu „Stellersch – ein Haus mit Geschichte“ (Pläne, Bauzeichnungen, Fotos, Film und Texte zum Gebäude und seinen Bewohnern).

Auf dem Hof des Museums haben Sie Gelegenheit bei Kuchen und Getränken mit anderen Besuchern ins Gespräch zu kommen. Zwischendurch unterhalten Sie Kinder-, Jugend- und eine Erwachsenentanzgruppe mit Garde-, Show- und Volkstänzen sowie verschiedenen Mundartdarbietungen.

Das Vorstandsteam des Heimatvereins freut sich auf Ihren Besuch!